Icinga 2 Netzwerkmonitoring

Basis Administration


IT-Netzwerke sind unverzichtbar. Entsprechend wichtig ist es, ihre Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Netzwerk-Monitoring ist deshalb zentraler Bestandteil moderner Systemadministration – ob in großen Firmen, kleinen Unternehmen oder für privat betriebene Server.

Seit Jahren ist die Open Source-Software Icinga, die als Fork von Nagios entstanden ist, einer kompletten Überarbeitung unterzogen worden. Icinga 2 zeichnet sich durch eine modernere Weboberfl äche und durch eine Verbesserung der Check-Performance aus. Der Entwicklungsprozess von Icinga ist dynamisch, so dass Patches schneller zur Verfügung stehen und eingespielt werden können.

Dieser Workshop zeigt Umsteigern genauso wie Neulingen, wie eine Icinga 2 Umgebung aufgebaut und Schritt für Schritt immer umfangreicher und umfassender gestaltet wird.

Themenauszug:

• Das richtige System für das Monitoring auswählen
• Überlegungen zur Anbindung der Monitoring-Tools an das Netzwerk
• Die Systeme aufs Monitoring vorbereiten
• Mit Konfi gurationsobjekten arbeiten
• Lokale Parameter und Netzwerkdienste mit Standard-Plugins überwachen
• Externe Plugins einbinden
• Geräte in das Monitoring-System einbinden
• Daten mit PNP4Nagios und NagVis visualisieren

Terminauf Anfrage (2 Tage)
ZielgruppeMonitoring Verantwortliche, Rechenzentrums Verantwortliche
VoraussetzungenAdministratoren mit Linux / Unix Erfahrung
Preis1.490,00 € (netto, pro Person)


Anmeldung / Rückfragen:


Alle Preise gelten netto zuzüglich gesetzlich gültiger MwSt. bei Zahlung binnen 8 Tagen nach Leistungserhalt, netto ohne Abzug, soweit nicht anders vereinbart. Die auf dieser Seite aufgeführten Angebote sind freibleibend, Irrtum vorbehalten. Für die genannten Termine gibt es keine Durchführungsgarantie. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ConSense Consulting GmbH, die - soweit nicht bekannt - bei uns unter angegebenen Kontaktdaten zu erfragen sind.