Samba 4.0

Praxisworkshop für Administratoren


Samba ist ein Open-Source-Datenserver, der Dateien, Benutzer und Geräte verwalten und managen kann. Er läuft im Hintergrund vieler kommerzieller NAS-Lösungen. Samba ist ein Netzwerk-Dienst, der unterschiedliche Computer und Server mit unterschiedlichen Betriebssystemen zusammenarbeiten lässt. Der Workshop zeigt, wie Sie mit seiner Hilfe auch in Ihrem Unternehmen einen Samba Server aufsetzen und einrichten können.

Themenauszug:

Einrichtung und Verwaltung einer Domäne
• Vorbereitung und Installation
• Benutzerverwaltung
• Verwaltung von Freigaben und Logonskripten
• Dateisystem
• Einsatz von Gruppenrichtlinien

Mitglieder in der Domäne
• Verwaltung von Clients in der Domäne
• Zusätzliche Server in der Domäne
• Konfiguration über Registry

Erweiterte Administration
• Sicherung der Einstellungen
• Wiederherstellung von gelöschten Objekten
• Migration einer bestehenden Domäne
• Samba 4 als Printserver
• WINS und Samba 4

Terminauf Anfrage (2 Tage)
ZielgruppeSystemadministratoren
VoraussetzungenLinux-Grundkenntnisse
Preis1.350,00 € (netto, pro Person)


Anmeldung / Rückfragen:


Alle Preise gelten netto zuzüglich gesetzlich gültiger MwSt. bei Zahlung binnen 8 Tagen nach Leistungserhalt, netto ohne Abzug, soweit nicht anders vereinbart. Die auf dieser Seite aufgeführten Angebote sind freibleibend, Irrtum vorbehalten. Für die genannten Termine gibt es keine Durchführungsgarantie. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ConSense Consulting GmbH, die - soweit nicht bekannt - bei uns unter angegebenen Kontaktdaten zu erfragen sind.