Microsoft Docker und Windows 2016


Als absolute Neuerung in der kommenden Windows Server Generation gilt der Nano-Server. Nano-Server basiert auf einem komplett überarbeiteten Windows-Kernel der ohne GUI auskommt. Bedingt durch seine absolute Reduktion auf die notwendigen Komponenten ist die Installation und Konfiguration von Nano-Server unterschiedlich zu den vertrauten Windows Versionen. Durch das Fehlen einer grafischen Oberflächen ist die Verwaltung von Nano-Server nur remote möglich.

Der Kurs versetzt die Teilnehmer in die Lage diese neuen Anforderungen umzusetzen und so die Vorteile von Nano-Server im Unternehmen direkt zu nutzen. Neben Installation und Konfiguration stehen die Möglichkeiten der Remote-Administration im Vordergrund.


Themenauszug:

• Nano Server im Überblick
• Bereitstellungsmöglichkeiten von Nano-Server
• Rollen die auf Nano-Server installiert werden können
• Wie kommen die gewünschten Binaries auf den Nanoserver
• Domänenintegration von Nanoserver
• Remote-Management von Nanoserver mit der Powershell (und weitern Werkzeugen)
• Desired State Configuration von Nano-Server
• Nano-Server als Container Host

Terminauf Anfrage (1 Tag)
ZielgruppeSystemadministratoren
VoraussetzungenErfahrung mit Windwos PowerShell sind von Vorteil
Preis625,00 € (netto, pro Person)


Anmeldung / Rückfragen:


Alle Preise gelten netto zuzüglich gesetzlich gültiger MwSt. bei Zahlung binnen 8 Tagen nach Leistungserhalt, netto ohne Abzug, soweit nicht anders vereinbart. Die auf dieser Seite aufgeführten Angebote sind freibleibend, Irrtum vorbehalten. Für die genannten Termine gibt es keine Durchführungsgarantie. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ConSense Consulting GmbH, die - soweit nicht bekannt - bei uns unter angegebenen Kontaktdaten zu erfragen sind.