ABGESAGT: CommVault Backup

E-Mail Archivierung


-- Wichtiger Hinweis: Diese Veranstaltung wurde abgesagt! --

Geschäftspapiere wie Angebote, Briefe, Rechnungen, usw. müssen aufbewahrt werden - das weiss jeder Unternehmer.
Und auch wenn das papierlose Büro nach wie vor bestenfalls eine Illusion ist, werden diese Dokumente immer öfter elektronisch per E-Mail verschickt.
Seit 01. Januar 2017 nun fordert der Gesetzgeber durch die GoBD (Grundsätze zur
ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) auch eben diese revisionssicher (also unveränderbar) für mindestens 6 Jahre aufzubewahren.
Bei Nichtbeachtung drohen hier empfindliche Strafen!

Aber nicht nur die rechtlichen Grundlagen machen es notwendig, sich mit dem Thema auseinander zu setzen. E-Mails sind längst DAS Kommunikationsmedium in Unternehmen und das Datenwachstum ist immens.
Ihre Administratoren haben Besseres zu tun, als ständig dafür zu sorgen, genügend Speicherplatz für immer grösser werdende Maildatenbanken bereit zu stellen.
Quotas können hier helfen, sorgen aber auch dafür, dass vielleicht später noch wichtige Korrespondenz von Ihren Benutzern gelöscht werden, um "im Rahmen" zu bleiben.
Auch hier kann die Archivierung von Mails aus der Mailbox in einen günstigen, aber dennoch einfach zu erreichenden Sekundärspeicher helfen, das elektronische "Firmenwissen" verfügbar zu halten, ohne die produktiven Systeme zu sehr zu belasten.

Themenauszug:

• Unterschiede zwischen Mailbox- und Compliancearchivierung
• Sicherung und Archivierung von Mails in einem Vorgang
• Wiederfinden von Mails dank Volltextindizierung (auch von Anhängen!)
• verschiedene Wege auf seine archivierten Mails zuzugreifen
• Grundlagen der Automatisierung von Archivierungs- und Wiederherstellungsaufgaben mittels CommVault Workflow Management

TerminMo., 04.12.2017 bis Mi., 06.12.2017 (3 Tage)
ZielgruppeAdministratoren, Systemadministratoren
VoraussetzungenSysteminfrastruktur Grundkenntnisse
Preis1.850,00 € (netto, pro Person)


Anmeldung / Rückfragen:


Alle Preise gelten netto zuzüglich gesetzlich gültiger MwSt. bei Zahlung binnen 8 Tagen nach Leistungserhalt, netto ohne Abzug, soweit nicht anders vereinbart. Die auf dieser Seite aufgeführten Angebote sind freibleibend, Irrtum vorbehalten. Für die genannten Termine gibt es keine Durchführungsgarantie. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der ConSense Consulting GmbH, die - soweit nicht bekannt - bei uns unter angegebenen Kontaktdaten zu erfragen sind.